Meldung des Tages

Seit Greta Thunberg und den „Fridays for Future“ diskutiert Deutschland intensiv über verbesserten Klimaschutz. Der Gebäudesektor steht dabei besonders im Fokus. Hier ergibt sich ein Zielkonflikt zwischen Investitionen in mehr Klimaschutz und bezahlbarem Wohnen. Dieses Thema stand gestern (14. November 2019) im Zentrum des Parlamentarischen Abends von Haus & Grund Rheinland Westfalen. mehr…

Aktuelle Meldungen
01.10.2014

Ich freue mich, dass Sie unsere Internetseiten besuchen. Auf unserer Homepage finden Sie Informationen rund um den Verein, Neuigkeiten, Termine und Aktivitäten, die Möglichkeit, online Mitglied zu werden und vieles mehr. Kritik und Anregungen zu unseren Seiten helfen uns, unser Online-Angebot weiter zu verbessern. Schreiben Sie uns.

Und jetzt viel Spaß beim Surfen.Ihr Hans Graaf... mehr…


14.11.2019

Der Bund möchte per Gesetz die Mietspiegel manipulieren – wir berichteten. Jetzt hat der Rechtsausschuss des Bundestages über die Neuerung beraten. Dabei soll eine Verlängerung des Betrachtungszeitraums die ortsübliche Vergleichsmiete einfrieren. Haus & Grund warnt: Private Eigentümer sind von den Plänen besonders negativ betroffen. Ihnen droht die Verdrängung aus dem Markt. mehr…


13.11.2019

Das Ziel ist ambitioniert: 1,5 Millionen neue Wohnungen hat die Bundesregierung für Deutschland bis 2021 versprochen. Allerdings kristallisiert sich immer deutlicher heraus, dass dieses Ziel wohl klar verfehlt wird. Inzwischen zeigt sogar in Nordrhein-Westfalen die Zahl der Baugenehmigungen für Wohnungen wieder nach unten. Zuletzt hatte es hier noch ein Plus gegeben. mehr…


12.11.2019

Eine Mieterhöhung muss der Vermieter begründen – in der Regel hilft dabei der Mietspiegel. Gerade bei privaten Kleinvermietern, die selten die Miete anpassen, stellt sich dabei leicht die Frage: Wie alt darf der Mietspiegel sein? Mit diesem Thema hat sich jetzt der Bundesgerichtshof beschäftigt. Das Urteil liefert zumindest eine grobe, grundsätzliche Einschätzung zur Sachlage. mehr…


11.11.2019

Der Bundestag hatte dem Gesetzespaket zur Grundsteuer-Reform bereits zugestimmt, jetzt hat auch der Bundesrat die Novelle verabschiedet. Sie gibt den Ländern auch die Möglichkeit für eigene Regelungen zur Berechnung der Steuer. In Nordrhein-Westfalen will sich die Landesregierung zeitnah darüber Gedanken machen. Haus & Grund Rheinland Westfalen spricht sich für das Flächenmodell aus. mehr…


Dichtheitsprüfung: Was Grundstück-Eigentümer beachten müsssen mehr

Trinkwasserverordnung: Vermieter müssen Warmwasseraufbereitung prüfen mehr

Mietnomaden: Wie werden Vermieter diese Mietbetrüger wieder los? mehr